A R C H L I N U X

- my preferred distribution -

D E B I A N

- also a favourite -

LINKS - RASPBERRY PI


IMPRESSIVE LINKS

DID YOU KNOW ...




NETRADIO für die Konsole mit optimierter Anzeige (Titel, Interpret, Infos)

AUTOR: Manfred Miederer (mmi)

-> UPDATE JUNI 2017: Version 2.0 <-

Im Internet finden sich unzählig viele Radiostationen. Meist lassen sich diese mit dem Webbrowser aufrufen und hören. Ohne grafische Oberfläche benötigt man die Adresse des Streams - sie ist oft nur im Quellcode der Webseite zu finden. Hat man die Adresse, kann man auch in einem einfachen Terminal Radiohören. Programme dafür gibt es einige, hier wird mpg123 verwendet.

    Warum überhaupt meine etwas aufwändigere Lösung ?

  • Zusätzlich zum Hörerlebnis übertragen die Sender auch kurze Textinformationen, wie z.B. Titel der Musik und Interpret. Diese werden laufend wiederholt, sodaß die Ausgabe auf der Konsole nicht gerade ansehnlich ist. Das Script mit C-Programmteil filtert die empfangenen Textzeilen so, daß die Informationen nur einmal ausgegeben werden - andernfalls gäbe es viele Wiederholungen.

  • Desweiteren können die favorisierten Stationen eingetragen und ausgewählt werden.

Ergebnis

Die Ausgabe (Beispiel: WDR4 Hörfunk):

[ 0] 14:28 * Unser Nachmittag mit Rainer Nitschke auf WDR 4 *
[ 1] 14:28 -> Ich hab getraeumt von Dir / Matthias Reim
[ 2] 14:29 -> Hit the road Jack / Ray Charles
[ 3] 14:31 ** WDR 4 - Melodien fuer ein gutes Gefuehl **
[ 4] 14:33 -> Flying through the air / Oliver Onions
[ 5] 14:36 -> Es ist nicht leicht Prinzessin zu sein / Isabel Vare
[ 6] 14:39 -> Hold me now / Johnny Logan
[ 7] 14:42 -> Mademoiselle Ninette / Soulful Dynamics
[ 8] 14:45 -> Wenn du sie siehst / Heinz Rudolf Kunze
[ 9] 14:49 -> Dancing in the city / Marshall & Hain
[ 0] 15:28 * Unser Nachmittag mit Rainer Nitschke auf WDR 4 *
[ 1] 15:31 Das Wetter vor Ihrer Haustuer gleich bei WDR 4
[ 2] 15:33 -> Summer dreamin` / Kate Yanai
[ 3] 15:37 -> Don`t go down to Reno / Tony Christie
[ 4] 15:40 ** WDR 4 - Melodien fuer ein gutes Gefuehl **
[ 5] 15:41 -> So bist du / Peter Maffay
[ 6] 15:47 -> Sorry / Robin Gibb

Im Beispiel werden bis zu 10 Zeilen [0..9] zum Vergleich zwischengespeichert, mehr sind möglich. Da diese Vergleiche recht häufig erfolgen müssen, wurde dieser Teil in C programmiert (innerhalb des Bashscripts würde dafür erheblich mehr CPU Zeit benötigt werden).

VORAUSSETZUNGEN

Sie müssen installiert haben: mpg123 - bash - gcc - figlet (optional)
Der Einsatz ist prinzipiell auf jedem Linux System möglich.

INSTALLATION

Nach dem Entpacken erhalten Sie 2 Dateien:
  • 'radio' - das Bashscript
  • 'radio_text.c' - ein C Quellprogramm, welches ausschliesslich vom Bashscript 'radio' benötigt wird
Beide Dateien müssen sich in einem Verzeichnis Ihrer Wahl befinden.

Passen Sie mit 'chown' die Dateien an Ihren User an.

BEDIENUNG


Starten Sie das Script 'radio' aus einer Bashshell.

Das C Programm 'radio_text' wird über das Script aufgerufen, für sich alleine ist es nutzlos. Es wird beim ersten Start des Bashscripts automatisch compiliert, sodaß sich in Ihrem Verzeichnis dann die Dateien 'radio', 'radio_text.c' und 'radio_text' befinden müssen.

Die Regelung der Lautstärke erfolgt mpg123-spezifisch mit den Tasten '-' (leiser) und '+' (lauter).
(Ansonsten entspricht die Lautstärke der Einstellung in Ihrem System - siehe z.B. 'alsamixer')

Zum Beenden drücken Sie die Taste 'q' oder 'CTRL-C'.


EDITIEREN DER RADIO-STATIONSTABELLE

Am Anfang des Scripts sind bereits einige Radiostreams eingetragen. Hier können Sie selbst Ihre Favoriten eintragen und die Tabelle auch erweitern - selbst 50 Stationen und mehr sollten kein Problem darstellen.
Achten Sie dabei aber unbedingt auf Einhaltung des Formats (siehe Beispiele)

DOWNLOAD



Das Archiv kann mit   tar xzvf radio.tar.gz   entpackt werden.

PROBLEME - FEHLER - BUGS

- nicht bekannt ;) -





© my avatar

© my mascot




2567 / 1